toggle menu Telefon

Das Außenbecken

wurde zum Sportschwimmbecken

SPORTLICH IM PLAN & HAPPY

Das Sylter Welle SPORTHALLENBAD feiert Eröffnung!

Am 19.12.2015 von 10.00 bis 22.00 Uhr - den ganzen Tag zum halben Eintrittspreis!

Am Montag, den 6. Oktober 2014, begann die Umsetzung des Außenbecken-Umbaus zu einer modernen Sportschwimmhalle zunächst mit dem Rückbau des alten Außenbeckens.

Die Fertigstellung der Schwimmhalle, die sportliches Schwimmen zu jeder Jahreszeit ermöglicht, ist für Ende 2015 geplant.
Das nordseetypische, oft stürmische Wetter stellt gerade in den Herbst- und Wintermonaten dann kein Hindernis mehr für Schwimmer dar.

Die neue Beckengröße und ganzjährig angenehme Temperaturen ermöglicht dann entspanntes Bahnen-Schwimmen für nordseeaffine Sylter und Urlauber. 

Wir werden Sie auf dieser Seite regelmäßig über den Baufortschritt informieren! 

16.12.2015: Die Bauabnahme ist erfolgt. Ab Samstag, den 19. Dezember, steht das Sporthallenbad den Gästen und Vereinen zur Verfügung!

01.12.2015: Die Restarbeiten sind in vollem Gange: Das Becken ist nahezu fertig, die Beckenumgänge werden gefliest, die Rinne wird mit einer Epoxid-Masse verfugt, die Unterwasserscheinwerfer montiert und viele Bereiche, die schon gefliest worden sind, verschlämmt.

  • Die Restarbeiten sind in vollem Gange.
  • Die Restarbeiten sind in vollem Gange.
  • Die Restarbeiten sind in vollem Gange.
  • Die Restarbeiten sind in vollem Gange.
  • Die Restarbeiten sind in vollem Gange.
  • Die Restarbeiten sind in vollem Gange.

11.11.2015: Außen wie innen sind zahlreiche Veränderungen sichtbar: Die Holzfassade an der Schwimmhalle ist nun angebracht. Das Becken wird gefliest, die Maler streichen die Decke sowie Wände und das Podest am Eingang zur Schwimmsporthalle wird hergestellt.

  • Das Becken wird gefliest
  • Das Becken wird gefliest und die Maler sind aktiv
  • Die Holzfassade steht
  • Das Schwimmbecken aus der Seitenansicht
  • Das Podest zum Eingang wird erstellt
  • Schwimmmeisterraum

12.10.2015: In den letzten Wochen ist viel passiert. Das Dach inklusive Glasdächern wurde montiert und abgedichtet, die Glasfront angebracht und Zuluftrohre inklusive Lüftungsanlage auf dem Dach installiert.
Das Schwimmbecken erhält aktuell die Abdichtungsebene.

  • Das Dach ist abgedichtet und die Glaskuppeln sind montiert.
  • Die Glasfront ist montiert.
  • Hallendecke im Pultdachbereich

19.08.2015: Die Dacharbeiten sind in vollem Gange. Regenwasserrohre wurden montiert, die Lüftungsanlage installiert und die Unterkonstruktion der Glaskuppeln montiert.

  • Dacharbeiten
  • Dacharbeiten
  • Montage der Unterkonstruktion für die Glaskuppeln
  • Montage der Regenwasserrohre
  • Regenwasserrohre werden montiert
  • Dacharbeiten
  • Seitenansicht von Western/Promenadenseitig

27.07.2015: Das Lüftungsgerät wurde eingebracht und platziert.

17.07.2015: Das Dachtragwerk ist installiert.

  • Ansicht des Dachtragwerkes von oben
  • Bereich Pultdach - Blickrichtung zum Westen
  • Ansicht Richtung Nord-Westen

16.07.2015: Die Montage des Dachtragwerkes schreitet voran: Die Längsträger werden am speziell gefertigten Ringbalkenträger angeschlossen und erste Teile des Daches wurden geliefert.

  • die Montage des Dachtragwerkes geht weiter voran
  • Montage des Dachtragwerkes
  • Montage des Dachtragwerkes
  • Montage des Dachtragwerkes
  • Montage des Dachtragwerkes
  • Montage des Dachtragwerkes
  • Die ersten Teile des Daches sind angeliefert worden, hier die Trapezbleche.

10.07.2015: Das Dachtragwerk wird montiert.

  • Das Dachtragwerk wird montiert.
  • Das Dachtragwerk wird montiert.
  • Vollansicht der Montage

09.07.2015: Zeitgleich zu den von der Promenade aus sichtbaren Arbeiten, wird viel im Hintergrund gearbeitet. Aktuell werden die alten Leitungen zum Außenbecken abgebaut und neue Rohre moniert.

  • Die Arbeiten in der Technik laufen auf Hochtouren. Das neue Becken wird verrohrt.

07.07.2015: Das Becken ist nun eingerüstet, die ersten eingetroffenen Teile des Dachtragwerkes sind eingetroffen und werden angebaut.

  • Die erste Teillieferung des Dachtragwerkes ist eingetroffen

03.07.2015: Die Sprunganlage - das 1 Meter-Brett und der 3 Meter-Sprungturm - steht. Das Becken wird nun für die Dachmontage eingerüstet.

  • Aufbau der Sprunganlagen hat begonnen - hier mit dem 1m Brett
  • Die fertig montierten Sprunganlagen (zum Schutz noch eingepackt)

22.06.2015: Die Betonarbeiten sind abgeschlossen, die innere Beckenfläche ist wassersandgestahlt und der Anschluss für den Sprungturm hergestellt. Nun werden die Beckenflächen für die weiteren Arbeite vorbereitet (Abdichtung & Fliesen) und die Außenflächen bereits renaturiert.

04.06.2015: Die inneren Stützen sind nun auch gesetzt. Parallel ist die Verbindungsschräge zwischen oberer und unterer Beckensohle  betoniert wurden und wird nun verputzt.

02.06.2015: Die Dachträgerstützen im Westbereich stehen nun.

01.06.2015: Der Rohbau steht. Heute wurden die Dachträgerstützen geliefert.

  • Der Rohbau steht
  • Der Rohbau steht

21.05.2015: Nun sind die Baufortschritte leicht zu erkennen:
Die Nordwand mit Anschluss an die Sylter Welle steht. Die Funktionsräume sowie die Südwand sind aktuell in Bearbeitung.

  • Nordwand mit Anschluss an den Altbestand steht

04.05.2015: Es geht nach oben. Der Geräter- und Schwimmerraum sind fertig betoniert. Nun folgt die Nordwand in zwei Schritten.

  • Es geht nach oben
  • Die Nordwand folgt nun in zwei Schritten

20.04.2015: Nach dem Betonieren der Kellerebene werden nun die Außenbereiche wieder verfüllt.

13.04.2015: Die Wände und Decken der Kellerebene werden für das Betonieren vorbereitet.

30.03.2015: Die Westwand des Technikkeller-Umgangs ist bewehrt, der südliche Becken-Umgang sowie die Umgänge zum Anschlussbereich Altbau werden aktuell bewehrt.

25.03.2015: Die Bewehrung für die Westwand des Technikkellers wird gesetzt, die ersten Bereiche werden wieder mit Erdreich verfüllt. Die Technikkellerumgangswand steht, es soll weiter nach oben gehen und die Nordwand des Technikkellers ist fertig.

  • Die Technikkellerumgangswand steht und es soll weiter nach oben gehen
  • Die Nordwand des Technikkellers ist fertig

16.03.2015: Die Schalung für die Außenwand Nord wird gestellt.

13.03.2015: Der Beckenkörper wird ausgeschalt.

  • Becken von innen. Man kann schon den tiefen und niedrigen Bereich gut erkennen.
  • Innenbereich

10.03.2015: Die Technikkellersohle wird betoniert.

  • Technikkellersohle wird betoniert
  • Technikkellersohle wird betoniert

09.03.2015: Die Arbeiten für den Technikkeller schreiten voran, während die Beckenwände fertig geschüttet sind und als Nächstes ausgeschalt werden.

24.02.2015: Die Bewehrung für die Beckenwände wird gesetzt.

20.02.2015: Die Innenschalung steht und die Flechter arbeiten nun an der Bewehrung.

  • Innenschalung steht und die Flechter arbeiten an der Bewehrung
  • Innenschalung steht und die Flechter arbeiten an der Bewehrung

18.02.2015: Die Schalung für die nächsten Beckenwände wird gestellt.

17.02.2015: Die obere Beckensohle ist fertig geschüttet.

16.02.2015: Die obere Beckensohle wird nun betoniert.

  • Die obere Beckensohle wird nun betoniert.
  • Die obere Beckensohle wird nun betoniert.
  • Die obere Beckensohle wird nun betoniert.

11.02.2015: Die Beckenwände werden isoliert, der Bereich um die Punktfundamente verfüllt und Frischwasserleitungen auf der oberen Beckensole montiert.

  • Beckenwand wird isoliert

10.02.2015: Die oberen Punktfundamente sind fertig und werden isoliert. Genauso wird nun die Bewehrung der oberen Beckensohle gelegt.

  • Bewehrung der oberen Beckensohle wird gelegt
  • oberen Punktfundamente sind fertig und werden isoliert

05.02.2015: Die Fläche für die hohe Beckensohle wird vorbereitet und die Flechter erstellen die Bewehrungen für die nächsten Punktfundamente.

  • Abtragen der Frostschicht an der hohen Beckensole

02.02.2015: Die Beckenwände der Sprunggrube wurden fertig verschalt und Betonproben entnommen.

  • Materialproben des verwendeten Betons

29.01.2015: Der Rohrkeller ist nun fertig verschalt, die Flecht- und Einschalarbeiten der Beckenwand werden durchgeführt sowie die Punkfundamente gegossen und mit Erdreich gefüllt.

  • Durchbruch des Rohrkellers zur Technik des alten FZB
  • Flecht-und Einschalarbeiten der Beckenwand
  • Panorama Rohrkeller und tiefe Beckenebene
  • Rohrkeller mit Deckenschale

26.01.2015: Die Decke des Rohrganges wird vorbereitet und die Punktfundamente eingeschalt.

  • Decke des Rohrganges wird vorbereitet
  • Punktfundamente werden eingeschalt

21.01.2015: Das tiefe Beckenstück ist nun verschalt und ein Rohr- und Kriechkellergang hergestellt. Der Untergrund für die Sohlplatten wird vorbereitet.

  • Bewehrungseisen in Wartestellung und klar zum Einbau
  • Innenansicht des tiefen Beckens mit Schalung
  • Rohr- und Kriechkellergang

08.01.2015: Die Beckensole/Sprunggrube ist nun fast fertiggestellt.

Die tiefe Beckensole ist fast fertig

20.11.2014: Der Baukran steht schon eine Weile.
Mit dem Aushub der Sprunggrube wurde begonnen, ein neuer Abwasserschacht hergestellt und neue Unterfangungen für das alte Freizeitbad-Fundament wurden gesetzt.

  • Der Baukran steht bereits
  • Aushub Baugrube
  • Herstellen eines neuen Abwasserschachtes

17.11.2014: Die Baugrube wird ausgehoben und der neue Durchgang entsteht.

  • Ausheben der Baugrube
  • Ausheben der Baugrube
  • Durchgang zum neuen Sportbecken
  • Ausheben der Baugrube
  • Ausheben der Baugrube

20. - 28.10.14: Letzte Abbrucharbeiten und Abtransport des Abbruchmaterials

  • Abtransport des Abbruchmaterials

16.10.2014: Beginn der Arbeiten zwischen dem Saunaaußenbecken und der Palisadenwand mit einer voraussichtlichen Dauer von einigen Tagen. Aus Sicherheitsgründen ist der Zugang zur Terrasse bis auf weiteres nicht möglich.

08.10.2014: In der Zeit vom 13.10. - 14.10.2014 - Aufbau einer Staub- und Schutzwand zwischen dem Rundbecken und der Rutsche, die zum ehemaligen Außenbecken führte.

06.10.2014: Die Baustellen-Zufahrtswege werden angelegt und die Abrissarbeiten des alten Beckens haben begonnen.

Freizeitbad

Mo. bis So.

10 bis 22 Uhr

Saunalandschaft

Mo bis So.

10 bis 22 Uhr

Damensauna

Mi.

18 bis 21 Uhr

31.03.2017

Eine Abwechslung mit besonderer Note verspricht die Sylter Welle Saunafans an jedem Montagabend im...[weiter]

22.02.2017

Am 18. Februar 2017 fand ein etwas anderes Event in der Sylter Welle statt: Das 1. "Sylter...[weiter]

06.02.2017

Am Samstag, den 18.02.2017 die Welt des Stand-Up-Paddling (SUP) entdecken!Gemeinsam mit dem Insel...[weiter]

30.11.2016

 Der Weihnachtsmann überrascht die kleinsten Badegäste an den kommenden Adventssonntagen und...[weiter]

17.11.2016

Nicht nur sauber, sondern … schön weihnachtlich!

Pünktlich zum 1. Advent wird es in der frisch...[weiter]

Alles für mich

Syltness ist Genuss pur, ein Verwöhnerlebnis für alle Sinne und dabei gleichzeitig ein ganzheitliches Health-Konzept.

Entdecken Sie das Syltness Center

Verschenken Sie Wohlfühlgutscheine